ALL 4 LUNCH

DSC00327_edited.jpg
FILL IT - EAT IT - FEEL IT

 

So einer der Slogans von All4Lunch, einer Firma, mit der ich nicht nur zusammen arbeite, sondern mit der mich noch viel mehr verbindet: die Liebe zu gesunder Ernährung.

Gesunde Ernährung wird oft missverstanden und mit "langweilig", "fad", "Körnerfutter", "nur Verbote" u.ä. gleichgesetzt. Gesunde Ernährung ist aber alles andere als das, denn es geht vielmehr darum, dass du deinem Körper jene Nährstoffe gibst, die er braucht.

Woher diese Nährstoffe kommen, ist natürlich auch entscheidend, und die Quellen sollten echte Lebensmittel sein, im besten Fall noch saisonal und regional.

Im Berufsalltag ist die Umsetzung von "gesunden Mittagspausen" oft schwierig und viele sind auf Fastfood, Sandwiches, Pizza u.ä. angewiesen. Dies muss nicht sein! 

Koch dein Mittagessen selbst und nimm es im All4Lunch-Behälter mit! Hier ein paar Punkte, die dich hoffentlich davon überzeugen können:

Vorteile von selbst zubereitetem Essen und vom All4Lunch-Behälter

Ich weiss, welche Inhaltsstoffe drin sind und kann die Menge an bestimmten Lebensmitteln (z.B. Salz) selbst bestimmen.

 

Wenn ich frische, saisonale und regionale Lebensmittel verwende, versorge ich meinen Körper mit den nötigen Vitaminen und Mineralstoffen, und füttere ihn nicht mit Konservierungsstoffen, Farbstoffen o.ä., welche eine negative Auswirkung auf die Gesundheit haben können.

 

Bei selbst gekochten Mahlzeiten bestimme ich über die Kochart (dünsten, dampfgaren, kurz anbraten etc.) und kann je nach der Zubereitungsart auch das richtige Öl dafür verwenden.

 

Ich kann mir mein Menü nach meinen körperlichen Bedürfnissen zusammenstellen, damit ich Energie für den restlichen Tag habe (genügend Eiweiss, Kohlenhydrate und Fett).

 

Gekochte Lebensmittel kann der Körper besser verarbeiten und dadurch entlaste ich meine Verdauungsorgane.

 

Leide ich unter gewissen Unverträglichkeiten oder Allergien, muss ich nicht ständig nachfragen, ob dies oder jenes enthalten ist, und kann mir dessen auch sicher sein, dass es wirklich nicht enthalten ist.

 

Ich entscheide, welche Portionsgrösse ich für mein Mittagessen mitnehme, und kann damit gewissen Food-Waste verhindern.

Dadurch, dass ich mein Mittagessen nicht erst organisieren muss, habe ich eine längere Mittagspause und meine Verdauungsorgane können dadurch auch länger in Ruhe arbeiten.

 

Ich spare mit dem selber Kochen Geld und kann auch einen Teil an der Abfallvermeidung (z.B. Plastikbehälter von ToGo-Menüs) beitragen.

 

In einer Familie kann ich eine grössere Portion kochen und allen Familienmitgliedern ein gesundes Mittagessen mitgeben.

Willst du mehr zu All4Lunch wissen?

Dann schau doch mal auf der Homepage vorbei!

© 2019 Mag. Sonja Heppke - Proudly created with Wix.com